Ein Familienurlaub ist weit mehr als eine Reise. Es ist eine Zeit, in der Beziehungen gestärkt und positive Erinnerungen geschaffen werden. Damit das stressfrei klappt, sollte es am ausgewählten Ort für alle passende Aktivitäten geben – vom Badespaß über Wanderungen in der Natur bis zu kulturellen Highlights. Eine Gegend, die Eltern und Kindern all das bietet, findet sich im Osten Baden-Württembergs rund um Ellwangen.

Entspannen im Seenland

Eingebettet in den Ausläufern der Ostalb liegt das Ellwanger Seenland. Die vielen Seen laden bei schönem Wetter zum Baden, Schwimmen und Entspannen ein. Auch Segeln, Surfen und Angeln stehen auf Wunsch auf dem Programm. Für Kinder bieten vor allem der Kressbachsee, der Bucher Stausee und der Häslestausee die perfekte Umgebung: Hier finden die Kleinen unter anderem Wasserspielanlagen, ein Badefloß und Strandabschnitte. Lädt das Wetter mal weniger zum Baden im Freien ein, lässt sich die Zeit im Ellwanger Wellenbad verbringen. Hier sorgen verschiedene Rutschen und der stündliche Wellenbetrieb für spaßige Stunden.

Die Natur entdecken

Quer durch das Ellwanger Seenland führen verschiedene Rad- und Wanderwege, deren Strecken unter www.ellwangen-tourismus.de einsehbar sind. Für alle, die nicht einfach nur durch die Natur wandern oder fahren möchten, bietet sich ein Ausflug ins Naturschutzgebiet Ellwanger Schlossweiher an. Über die App „Unterwegs im Naturschutzgebiet“ gibt es vom Regierungspräsidium Stuttgart zwei interaktive Touren, mit denen Familien das Naturschutzgebiet entdecken und erleben können. Eine andere Möglichkeit ist ein Besuch des Josefstals. Dort kann man von mehreren Punkten aus Auerochsen beobachten. Oder man leiht sich die Schnitzeljagd „Kids-Tour“ aus und jagt einmal quer durch den Ellwanger Galgenwald.

Spaß und Kultur in der Stadt

Neben Wissen rund um die Natur gibt es in Ellwangen selbst Historisches und Kultur zu entdecken. Für Kinder werden spezielle Führungen in der Stadt und den Museen angeboten. So können die Kinder beispielsweise „Figuren“ im Stadtbild von Ellwangen entdecken oder die Stadt „Auf Schritt und Tritt“ kennenlernen. Zudem gibt es im Schlossmuseum und im Alamannenmuseum spezielle kinderpädagogische Programme sowie Führungsangebote für Familien. Auch interessant ist das Ellwanger Familienbuch „Spurensuche mit Herrn Hariolf – Die Vita Hariolfi (nicht nur) für Kinder“. Darin wird die Stadtgeschichte kindgerecht erläutert und es lädt ein, selbst aktiv in der Stadt auf Spurensuche zu gehen. Für Abwechslung am Tag in der Stadt sorgen zudem die vielen Spielplätze, die zum Toben und Rasten (für die Eltern) einladen.